Im Raumtextilienshop günstig und schnell online einkaufen
Logo Raumtextilienshop

Raumtextilienshop

Wohnideen aus deutscher Herstellung in Ihrem Onlineshop

TOP Bewertung
Raumtextilienshop bei Facebook

Plissee - Farben optimal kombinieren

Plissees sind Multitalente. – Eine Aussage, die man getrost treffen kann, ohne lange darüber nachdenken zu müssen. Denn neben der hohen Funktionalität in den Bereichen Sicht- und Sonnenschutz können sie den Raum, in dem sie aufgehangen werden, optisch aufwerten. Da die Faltstores, wie Plissees auch genannt werden, an jede Fensterform und -größe angepasst werden können, bieten sich unzählige Möglichkeiten der Dekoration. Die Vielzahl an Farben, Stoffen und Designs ermöglicht es Ihnen, Ihren Gestaltungswünschen freien Lauf zu lassen. Spielen Sie mit warmen Farbnuancen und setzten Sie spannende Akzente durch ausgewählte Kontraste.

Plissees in natürlichen Farben  Farbige Plissees online bestellen

Mehrere Plissees in gleicher Farbe
Ein Sprichwort sagt: „Zu viele Köche verderben den Brei.“ Angewandt auf Faltstores könnte es lauten: „Zu viele Farben verderben die Raumatmosphäre.“ Farbige Fensterbehänge können einen Wohnraum individuell aufwerten. Wenn besonders markante Designs gewählt werden, ist es ratsam, dieses nicht nur vereinzelt, sondern möglichst ganzheitlich zu verwenden, um eine Farb- und Musterharmonie zu erreichen. Damit Musterkombinationen nicht unausgeglichen wirken, sollten diese vor allem farblich aufeinander abgestimmt sein. Ein harmonischer Gesamteindruck kann erzielt werden, indem die Plisseefarben auch in der Zimmereinrichtung eingesetzt werden.

Kleiner Raum – helles Plissee
Um einen kleinen Raum größer erscheinen zu lassen, sollten Plissees in hellen Farben eingesetzt werden. Zarte Pastelltöne wie ein helles Gelb oder sanftes Grün wirken an den Wänden eines kleinen Raumes auflockernd und erfrischend. Genau anders herum ist es bei Fenstern: Sind die Fensterflächen sehr groß, sollten hier helle Farbtöne bevorzugt werden. Dunklere Plissees eignen sich bei kleinen Fenstern, um interessante Kontraste zu schaffen. – Im Schlafzimmer hingegen, in dem man gern auf eine gute Verdunklung zurückgreift, empfehlen sich hingegen dunkle Farbtöne, um genügend Licht zu absorbieren. Mögen Sie dunklere Töne in größeren Bereichen, sollte auch der Raum in einem passenden Größenverhältnis stehen. Abgedunkelte, kleine Räume können sonst beengend wirken.
Kräftige Töne sind wahre Energiespender und erzeugen ein frisches Ambiente. Gedeckte Töne hingegen wirken im Geschäftsbereich seriös, im Privaten eher chic und elegant. Wählen Sie selbst oder lassen Sie sich von den Gestaltungsprofis beraten.